Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Héviz: Ein kleiner Ort voller Wellness mitten in Ungarn

Mein Roadtrip 2015 hat mich auch durch ein paar Reiseregionen in Ungarn geführt. So ging es für mich auch nach Héviz, denn dieser Ort in der Nähe vom Plattensee stand schon eine Weile auf meiner Reiseliste. Bad Héviz liegt an der westungarischen Bäderstraße. Seit über 2.000 Jahren kommen Menschen in diese kleine Stadt, um im Thermalsee zu baden und dort Wellness zu erleben.

Traditionelle Hévizer Heilmethode & mehr

In Bad Héviz gibt es zahlreiche Wellnesshotels, Wellnessanbieter, Wellnessoasen und nicht zu vergessen den Thermalsee im Herzen der Stadt. So viel Wellness hat mich, als Wellness-Bummler, natürlich magisch angezogen. Im August war ich dann wirklich fast für eine Woche in diesem gemütlichen Städtchen.

Am Thermalsee Bad Heviz
Am Thermalsee Bad Heviz

Wellness steht in Bad Héviz auf dem Tagesprogramm, wer Entspannung und Wohlbefinden sucht, der ist in dieser ungarischen Stadt goldrichtig. Wer das touristische Partyleben sucht, ist in Bad Héviz allerdings falsch. Es gibt zwar zahlreiche gastronmische Betriebe, doch Restaurants, Bars und Geschäfte schließen weit vor Mitternacht. Wir waren meistens gegen 22 Uhr schon wieder auf unserem Hotelzimmer, da dann wirklich nichts mehr in der Stadt los war. Uns hat aber genau das gut gefallen, denn für Wellness und Entspannung waren wir natürlich auch hier.

Wer in Héviz gastiert, der will Wellness erleben. So sieht man täglich zahlreiche Menschen mit einem Schwimmring oder einer Poolnudel bewaffnet in Richtung Thermalsee ziehen. Denn der Thermalsee und das Thermalwasser der Gegend ist einer der Gründe, warum die Menschen hier sind.

Tipp: Einige der Therapien und Behandlungen in Bad Héviz werden sogar von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen unterstützt.

Zwischen Seerosen schwimmen im Thermalsee Bad Heviz
Zwischen Seerosen schwimmen im Thermalsee Bad Heviz

Der Heilwassersee in Bad Héviz blickt auf eine über 20.000 Jahre alte Geschichte zurück. Die Heilkraft des Wassers wurde im 18 Jahrhundert entdeckt. Eine Einzelkarte für die Nutzung des Thermalsees gibt es ab umgerechnet 8.- Euro. Wer länger bleibt, sollte aber gleich eine 10er Karte kaufen. Die kostet ca. 25.- Euro. Doch auch viele Hotels bieten Bäder im Thermalwasser auf dem Hotelglände an. Wer es gern alternativ mag oder auch einfach mal Low Budget Tipps probieren möchte, der greift vielleicht auch mal auf unseren Geheimtipp zurück.

Geheimtipp: Ein Besuch im See hinter dem Camping-Platz. Einheimische haben uns verraten, hier fließt das selbe Wasser wie im bekannten Thermalsee in Héviz, doch die Nutzung ist komplett gratis.

Thermalwasser und Heilwasser in Bad Héviz

Was ist es, was das Wasser in Bad Héviz im besagten Thermalsee so besonders macht? Welche Stoffe und Heilkraft steckt in dem Wasser?

Früher wurde dem Wasser Zauberkraft unterstellt. Heute weiß man, ein Zauber ist es nicht aber Heilkraft steckt trotzdem jede Menge in diesem Wasser. Doch woher kommt sie nun, diese Kraft? Das Wasser löst in unterirdischen Quellen vorhandene Mineralsalze heraus. Dadurch wird das Wasser mit heilaktiven Substanzen gesättigt. Durch die vulkanische Aktivität und die dünne Erdkruste in Ungarn, gerade unter dem Karpatenbecken, ist die Region reich an solchen Heilwasser-Reservois. Daher gibt es wirklich überall in Ungarn Thermalwasserbäder & Co. Budapest ist für uns beispielsweise nicht umsonst die heimliche Wellnesshauptstadt.

Doch muß bei dem ganzen besonderen Wasseraufkommen natürlich auch unterschieden werden nach Heilwasser, Thermalwasser und Mineralwasser. Heilwasser ist heißes Mineralwasser. Die Heilkraft des Wassers wird durch medizinische Tests und klinische Studien bestätigt. Unter Bad Héviz gibt es sieben solcher Quellen. Das ungarische Gesundheitsministerium hat gleich allen Quellen die Klassifizierung als „Heilwasser“ gewährt.

Blick auf den Thermalsee in Bad Heviz
Blick auf den Thermalsee in Bad Heviz

Im Heilwasser von Héviz steckt Schwefel, Natrium, Kalium und Kalzium. Kalzium ist wichtig für den Aufbau der Knochen, Schwefel für die Stabilität des Gelenkknorpels und Kalium unverzichtbar für unsere Muskeln. Jede Zelle unseres Körpers enthält Salz als Natriumchlorid-Lösung. Bei Bädern dringen die gelösten Stoffe das Heilwassers in die Haut ein um ihre positive Wirkung zu entfalten. Zu dieser Wirkung kommen die physikalischen Vorteile des Wassers, seine Wärme und sein Auftrieb.

Wellnessurlaub in Ungarn

Bad Héviz ist ein Wellnesshotel-Eldorado. Ich hab es mir natürlich nicht nehmen lassen, mir einige davon anzuschauen. Alle hab ich leider nicht geschafft, denn in Bad Héviz gibt es einfach viel zu viele davon. Wichtig zu wissen ist aber auch, dass selbst bei Buchung einer Ferienwohnung oder eines Appartments die Kombination mit Wellness-Anwendungen durchaus möglich sind. Denn auch die Ferienhaus-, Ferienwohungs und Pensionsgastgeber arbeiten oft mit den großen Wellnesshotels, mit Therapeuten und Wellnessoasen zusammen. Dadurch können die Gäste in Bad Heviz Wellness auch in den eigenen vier Urlaubswänden genießen.

Ich hab z.B. auch Gäste in den Ferienwohnungen nach ihren Erfahrungen befragt und bin durchaus nur auf positive Berichte gestossen.

Doch zurück zu meinen eigenen Wellness-Streifzügen. Ich hab natürlich im sagenumwobenen Thermalsee gebadet, mir mal das Gewichtsbad (der traditionellen Hévizer Heilmethode) näher angeschaut, ich habe einen Gesundheitscheck inklusive einer Untersuchung mit dem Spineliner machen lassen, durfte eine mySpirit Skincare Beauty-Anwendung erleben und zu guter Letzt stand noch eine Behandlung mit weisser Tonerde auf meinem Wellnessprogramm und mein Mann durfte ein Gelenkmobilsierungsprogramm erleben. Er war davon wirklich rundum begeistert.

Behandlung mit dem Spineliner
Behandlung mit dem Spineliner im Hotel Carbona
Gelenkmobilisirungsmethode im Hotel Helios Bad Heviz
Gelenkmobilisirungsmethode im Hotel Helios Bad Heviz

In Kombination mit meinen ganzen sportlichen Aktivitäten wie beispielsweise kleine Wanderungen, schwimmen oder auch einer Fahrradtour zum Plattensee fühlte ich mich nach Bad Héviz wirklich ganz schön entspannt und superfit.

Bad Héviz: Touristischer Hotspot für Wellness, Genuss- und Medizin-Touristen

Wir sind im Rahmen eines Roadtrips, mit dem Auto, nach Heviz gereist. Von Norddeutschland sind das rund 1.100 Kilometer. Im Rahmen eines Roadtrips natürlich, durch Zwischenstopps, ganz o.k. Wer aber nur und direkt nach Bad Héviz möchte, der kann die Reise auch direkter antreten. Per Flieger beispielsweise. Der nächste große Flughafen von Bad Héviz ist tatsächlich Budapest. Budapest liegt rund zwei Stunden Fahrt von Bad Heviz entfernt. Der Flughafen wird von vielen Flughäfen in Deutschland angeflogen.

Tipp: Es gibt auch einen Flughafen bei Héviz – Héviz Balaton Airport. In der Hauptsaison werden hier Direktflüge angeboten z.B. aktuell von Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig, Dresden, Erfurt und Friedrichshafen. Von der Schweiz starten Flieger ab Zürich. Bad Heviz selber liegt nur rund 11 Kilometer vom Flughafen entfernt. Shuttle-Busse fahren zwischen Heviz und dem Flughafen die Gäste.

Doch auch die Anreise von Budapest geht dann recht fix – z.B. mit der Bahn. Die Züge fahren mehrmals am Tag hin und her.

Von der Aufenthaltsdauer in Bad Héviz träumt so mancher Hotelchef in Deutschland. Denn hier liegt der Durchschnitt bei über 10 Tagen. Viele der Gäste bleiben bis zu mehreren Wochen in Bad Heviz. Gesundheitstourismus ist die Art von Tourismus die in Bad Heviz gelebt wird. Und das heißt eben auch, dass die Gäste, ähnlich wie bei einer Kur, einfach länger bleiben.

Am berühmten Thermalsee in Bad Heviz
Am berühmten Thermalsee in Bad Heviz
Bäderarchitektur Bad Heviz
Bäderarchitektur Bad Heviz

Neben klassischen Wellness-Therapien wird der Medizin-Tourismus auch immer beliebter. Hier reden wir von Zahntourismus oder auch Schönheitstourismus.

Doch wer auf Reisen geht, der möchte natürlich auch genießen. Ich fand das ungarische Essen einfach super. Wir haben sowohl in den kleinen Restaurants im Stadtzentrum gegessen, doch besonders gern sind wir hoch in die Weinberge gelaufen und haben dort in den kleinen gemütlichen Weinkellern und Restaurants am Weinberg gegessen. Hier ist es etwas teurer, aber das Ambiente und die Aussicht sind dafür eine Wucht und das ein oder andere Glas guter, ungarischer Rotwein dort oben sorgt auch für richtig viel Wellnessfeeling. :-)

Kleine Kirche in den Weinbergen von Bad Heviz√
Kleine Kirche in den Weinbergen von Bad Heviz
Spaziergang durch die Weinberge Bad Heviz
Spaziergang durch die Weinberge Bad Heviz
Ausflug in die Weinberge von Heviz
Ausflug in die Weinberge von Heviz

Info: Für Massagen und Anwendungen zahlt man für deutsche Verhältnisse in Bad Héviz wirklich sehr wenig. Gute Massagen gibt es schon ab 10.- Euro. Therapie-Behandlungen & Co. liegen bei rund 20.- Euro. Eine Stunde Personal-Training kann schon für 10.- Euro bis 15.- Euro gebucht werden. Bad Heviz: Ein Wellness- und Aktiv-Eldorado!

Ich bedanke mich bei Ungarn Tourismus und Héviz Tourismus für die tolle Unterstützung und die zahlreichen Informationen zu Bad Héviz. Ich hab in Bad Heviz sogar eine befreundete Spa-Managerin getroffen. Die ist immer interessiert an Therapie- und Behandlungsformen weltweit. Aufgrund meiner Reiseplanung hat sie spontan auch beschlossen einen Blick auf Bad Héviz zu werfen. Und ihr hat es so gut gefallen, dass sie jetzt zum Ende des Jahres tatsächlich noch einmal anreist. Ich denke, genau diese Reaktion ist ein tolles Kompliment an das gemütliche Wellness-Héviz. Auch ich würde hier tatsächlich wieder anreisen, wenn ich einfach mal Ruhe, Wellness und Entspannung suche. :-)

___

Mehr von meiner Reise durch Ungarn:

 

 

 

Erschienen in: Europa, Ungarn

Schlagwörter: , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Bad Héviz +++ Hoteltipps in Bad Héviz +++ am 27. Oktober 2015 um 14:05 Uhr

[…] Héviz – ein kleiner Ort voller Wellness in Ungarn […]

Mit dem Rad am Plattensee – Balaton-Fahrradtour am 2. November 2015 um 06:31 Uhr

[…] Bad Héviz – Wellnessperle in Ungarn […]

Götz A. Primke am 5. November 2015 um 10:08 Uhr

Liebe Tanja,
sag bloss, Du hast nicht das Gewichtsbad selbst genossen? Es ist echt genial, Du hängst da drin, schwebst im Wasser, Deine Muskeln sind entspannt, die Bänder lockern sich, Du kommst raus nach ein paar Minuten und bist gleich ein paar Zentimeter länger. Ich habe die Behandlung im Hotel EuropaFit sehr genossen und kann sie sehr empfehlen.
Auch das Baden im Thermalsee von Bad Heviz ist hervorragend, wenn auch mir etwas mulmig war, als ich über der tiefsten Stelle schwamm und mir dachte, dass es da verdammt tief hinab geht.
Liebe Grüße,
Götz

Roadtrip 2015: Tschechien, Ungarn, Österreich, Deutschland am 19. November 2015 um 13:47 Uhr

[…] Budapest stand Wellness in Bad Heviz auf dem Programm. Im Thermalsee schwimmen, Gesundheitscheck, mit dem Fahrrad an den Plattensee und […]

Facial-Time in Ungarn mit My Spirit Skincare Wellness & mehr – Infos & Tipps zum Thema Wellness, DaySpa & Wellness-Termine am 18. Januar 2016 um 21:49 Uhr

[…] Héviz – ein kleiner Ort voller Wellnessmomente mitten in Ungarn […]