Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Sonne oder Schnee – die schönsten Winterreiseziele

Nach dem Motto, der nächste Winter kommt bestimmt, steht der Winter grad mal wieder in den Startlöchern, die ersten Skigebiete öffnen die Pisten und aus den ersten Regionen wird nun endlich Schneefall gemeldet. Da stellt sich nur noch eine letzte Frage, was sind wohl die schönsten Winterreiseziele der Saison? Wir haben dazu ein paar Blogger gefragt und die haben uns glatt ihre Lieblingsziele verraten…

Im Winter an der Ostsee
Im Winter an der Ostsee – Blick aufs Meer (Usedom)

Reise-Blogger verraten ihre Winterreiseziele

Ich selber bin natürlich auch im Winter unterwegs auf der Suche nach Wellness – so hab ich mir schon mal verschiedene Weihnachtsmärkte angeschaut, war auf der Skipiste im Riesengebirge in Tschechien oder bin auf Winter-Wellness-Suche im Iglu gelandet. Und natürlich hatte auch ich schon das Bedürfnis dem Winter in sonnigere und wärmere Gefilde zu entfliehen. So führte meine Reise mich im Winter einmal nach Rom, per Fahrrad über Mallorca oder auch schon nach Israel.

Doch wie sehen das meine Blogger-Kollegen? Wohin reisen sie am liebsten in den Wintermonaten oder welche Winterreise-Ziele würden sie gern mal ansteuern?

Winterreise-Tipp von Monika – Entdecker(g)reise: Norwegens Südkap

Also wenn Ihr mich fragt, an welchem Ort ich wirklich gerne einmal den Winter erleben würde, dann gibt es für mich nur eine Adresse: Lindesness – Norwegens Südkap!

Warum? Diese wilde und ungezähmte Natur, der Frieden und die Ruhe, die von diesem magischen Ort ausgehen, all das hat mich zutiefst und nachhaltig berührt! An diesem Ort scheint die Welt wirklich stillzustehen – Kontemplation, als ein Zustand der Ruhe und sanften Aufmerksamkeit ist das, was mir im Zusammenhang mit Lindesness immer wieder in den Sinn kommt und welche Zeit des Jahres wäre für diesen Zustand des Seins besser geeignet?!

Ein Blick auf diese Landschaft fühlt sich an wie ein Traum ... noch heute spüre ich die Sehnsucht nach diesem mystischen Ort ... Norwegens südlichster Punkt Lindesness! ©entdecker-greise.d
Ein Blick auf diese Landschaft fühlt sich an wie ein Traum … noch heute spüre ich die Sehnsucht nach diesem mystischen Ort … Norwegens südlichster Punkt Lindesness! ©entdecker-greise.de

ENTDECKER(G)REISE Ü40 REISEN & erLEBENEntdecker(g)reise ist ein Reiseblog für Ü40er, Best Ager und alles was danach kommt, denn zum Reisen und Erleben ist man nie zu alt! Alles hier dreht sich um unvergessliche Erlebnisse, um Abenteuer, um den Zugewinn an Lebensqualität, manchmal auch um Lebenserfahrungen, -einsichten und –weisheiten.

Natürlich richtet sich Entdecker(g)reise auch an Leser unter 40, mit einem Augenzwinkern, nicht alles im Leben so wichtig zu nehmen und der Gewissheit im Gepäck, das Altern nur im Außen geschieht! … Wir alle bleiben frech und wild und wunderbar … solange wir es uns selbst gestatten!

=> www.entdecker-greise.de

Winterreise-Tipp von Nicole – unterwegs & daheim: Berner Oberland, Schweiz

Winter ist für die meisten von uns igitt! Aber das liegt nur daran, dass es bei uns keine richtigen Winter mehr gibt, sondern die Winter meist grau und nass sind. Deswegen gibt es für mich nur zwei Möglichkeiten: entweder eine Reise in die Ferne, wo es richtig warm ist und ich meinen Bikini trage, anstatt die Daunenjacke wie beispielsweise in Kuba oder aber wenn schon Winter, dann so richtig mit verschneiten Winterwunderlandschaften, weißen Bergen und blauem Himmel. Wenn man im Winter auf die Berge steigt, über schneebedeckte Gipfel blickt, die Weite spürt und die Sonnenstrahlen auf der Nase kitzeln, dann ist das viel beglückender als am Strand von Kuba zu liegen. Genau dieses Glücksgefühl habe ich im Januar in der Schweiz erlebt, im Berner Oberland, blickte ich auf ein herrliches Bergpanorama und auf das berühmte Dreigestirn: Jungfrau, Mönch und Eiger – die drei 3.000er, die zum Weltnaturerbe der UNESCO zählen. Ich stapfte durch den meterhohen Schnee, fühlte keine Kälte sondern nur pure Freiheit weit oben auf den Gipfeln. Ein warmer Kaffee und ein heißer Apfelstrudel tun dann besonders gut und wärmen von innen heraus. Und im Anschluss daran kann man sich im Spa-Bereich und in der Sauna des Hotels wunderbar aufwärmen! So finde ich den Winter eigentlich ganz schön.

Nicole von unterwegsunddaheim.de in ihrem Winterwonderland
Nicole von unterwegsunddaheim.de in ihrem Winterwonderland

Nicole berichtet auf ihrem Reiseblog unterwegs & daheim von ihren Reisen und Trips von nah und fern. In ihren persönlichen Reiseberichten begeistert sie ihre Leser und zeigt, dass sie Dolce Vita – das süße Leben daheim & unterwegs finden können.

=> www.unterwegsunddaheim.de

Winterreise-Tipp von Milos – Trendlupe: Singapur, Malaysia

Mein Traum-Winterreiseziel liegt am südlichsten Zipfel der Halbinsel Malaysia. Die Löwenstadt Singapur! Wenn es in Deutschland wintert, die Tage kürzer werden und fieser Schneematsch das Straßenbild bestimmt, will ich einfach nur Weg. Ganz weit weg. Je südlicher desto besser. Kitschige Weihnachtsmärkte und Glühwein sind für mich der reinste Reisehorror. Ich tausche lieber mit 30 Grad und Singapore Sling schlürfen im Raffles Hotel. Und die Winterkleidung gegen Jeans, T-Shirt und die Badehose ein.

Die Durchschnittstemperatur in Singapur liegt auch in den Wintermonaten bei ca. 28 Grad. Das ist für mich ideal um die unterschiedlichsten Viertel in der schwülen Löwenstadt zu Fuß zu erkunden. So richtig entspannen kann man im arabische Viertel oder wer es spiritueller mag, besucht den ältesten chinesischen Tempel in Singapur. Die Stadt ist voller Sehenswürdigkeiten. Und nach einer ausgedehnten Shoppingtour rund um die Orchard Road fährt man mit dem Taxi zum entspannen an den Strand und lässt sich von der Sonne Singapurs verwöhnen. So schaut für mich der perfekte Winterurlaub aus.

Trendlupe in Singapur
Trendlupe in Singapur

Du bekommst auf Milos Blog Trendlupe wertvolle Tipps, News, Tests, Fotos und wunderschöne Reiseziele für Deinen nächsten Urlaub. „Außerdem helfe ich dir bei deiner Kaufentscheidung. Denn ich würde niemals Produkte empfehlen, von deren Qualität ich nicht nach div. Praxistests überzeugt wäre“, verrät Milos.

=> www.trendlupe.de

Winterreise-Tipp von Andrea – Reisefeder: Budapest Jetzt!

Mein Winterreiseziel ist ganz klar Budapest. Keine Stadt hat mich in den letzten Jahren so berührt wie die ungarische Hauptstadt. Ich trage eigentlich eine ständige Paris-Sehnsucht mit mir herum und der 13. November hat mich deswegen besonders getroffen. Doch irgendwie merke ich seit meinem Budapestbesuch, dass es noch andere Städte gibt. Seitdem ich morgens im Nebel an der Donau entlanggelaufen bin, habe ich mich einfach verliebt – in das Panorama, in das Quirlige, die vielen alten Bauten und die so unverständliche Sprache. Vor allem aber mag ich das Kreative. Die Stadt ist nicht so puppenstubenhaft restauriert, sondern hat noch viele geheimnisvolle Ecken und Häuser. Und sie hat die Bäder – aber darüber hat Tanja schon geschrieben.

Tipp: Auf der Suche nach einem tollen Hotel in Budapest? Lust auf ein Thermenhotel mit Luxusfaktor in Budapest? Wir durften das 5 Sterne Aquincum Hotel testen!

Traum-Winter-Urlaub in Budapest
Traum-Winter-Urlaub in Budapest

Der Reisefeder-Blog hat sich auf nachhaltige Themen spezialisiert. Andrea von Reisefeder liebt es, respektvoll zu reisen, im Umgang mit der Natur wie auch mit den Menschen und ihrer Kultur.

=> www.reisefeder.de

Winterreise-Tipp von Gina – of roots and roads: Stockholm

„Bist du völlig verrückt geworden?“ war der allgemeine Tenor, der mir entgegen schlug, als ich im vergangenen November ganz spontan einen Flug nach Stockholm buchte, um für ein paar Tage Köln zu entfliehen und allein die schwedische Hauptstadt zu erkunden. Von dort, wo es kalt ist, dorthin, wo es noch ein bisschen kälter ist – für viele absolut unverständlich. Ich kann aber nur versichern: Stockholm im Winter ist ein absoluter Traum!

Stundenlange Spaziergänge in der kalten, krispen Luft, am Wasser entlang, die Nase rot, der Atem bildet Wölkchen. Es ist nicht so überfüllt, wie in den Sommermonaten, und Ende November eröffnen die Weihnachtsmärkte, an denen man gerne für einen Glögg halt macht. Und ja, es stimmt, dass es früh dunkel wird, doch dann kehrt man einfach in eines der zahlreichen kuscheligen Cafés mit hervorragendem Kaffee ein und verbummelt die Zeit mit dem Genuss einer hausgemachten Zimtschnecke.

Und weil ich alleine unterwegs war, hab ich auch kurzerhand mal Stockholmer nach ihren Lieblingsorten in Stockholm befragt. 😉

Unterwegs in der Altstadt von Stockholm
Unterwegs in der Altstadt von Stockholm

Of roots and roads ist ein Reise- und Lifestyle-Blog über das Suchen und Finden, das Aufbrechen und Ankommen, und die kreativen Abenteuer dazwischen.

=> www.ofrootsandroads.com

 

Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt so gleich… Ist euch das Zitat bekannt? Ganz so schnell sind wir dann doch nicht. Doch wir haben so tolle Feedbacks von ganz vielen Blogger-Kollegen erhalten, dass wir tatsächlich schon an einem zweiten Teil dieser Winter-Reisetipp-Geschichte schreiben. :-) Also schaut wieder vorbei… oder schaut euch zwischenzeitlich doch mal folgende Lesetipps an.

___

Noch mehr zu Winterreisezielen und Winterrreise-Tipps:

 

Erschienen in: Europa, Norwegen, Schweiz, Wellness-Perlen aus dem Web

Schlagwörter: , , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

reisefreak.de am 29. November 2015 um 08:44 Uhr

ich plädiere für was warmes. zum beispiel Südafrika oder südliches Ägypten http://reisefreak.de/tag/coraya/

Tanja Klindworth am 30. November 2015 um 07:13 Uhr

Danke für dein Feedback lieber reisefreak, Sonne im Winter ist auch wirklich schön… gerade, wenn man dem Winter damit zwischendurch mal entfliehen kann. :-) Liebe Grüße, Tanja

Blogger verraten Top-Winterreiseziele am 25. Januar 2016 um 18:01 Uhr

[…] Reiseblogger verraten ihre Reiseziele-Geheimtipps (Teil 1) […]

Verliebte Reisen, entspannte Wochenenden – Reisetipps am 28. Januar 2016 um 15:41 Uhr

[…] Reiseblogger verraten ihre Reiseziele-Geheimtipps (Teil 1) […]

Reiseblogger Relations auf der Reisemesse F.RE.E – Wellness-Bummler am 15. Februar 2016 um 14:33 Uhr

[…] Reiseblogger verraten ihre Reiseziele-Geheimtipps (Teil 1) […]