Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Salzburg im Advent und seine Christkindlmärkte

Weiß leuchtend erhebt sich majestätisch die Festung Hohensalzburg über der Altstadt. Wie gemalt liegt Salzburg im Lichterglanz der Weihnacht – und Adventmärkte am Ufer der Salzach.

Adventgenuss Salzburg Hellbrunn
Adventzauber in Salzburg

Als Reiseblogger war ich mitten drin, habe mich über hässlich-schaurige Bräuche persönlich informiert und mir romantische Christkindlmärkte angeschaut.

Mit dabei waren der größte Adventmarkt, die entschleunigte Version mit atemberaubender Aussicht und mein ganz persönliches Adventmarkt-Highlight im Schloss Hellbrunn. Denn eines ist klar, ich bin seit meiner Reise nach Salzburg richtig in Weihnachtsstimmung und das noch ganz ohne weihnachtlichen Schnee.

Ältester und größter Weihnachtsmarkt in Salzburg

Direkt auf dem Domplatz, im Herzen der UNESCO Weltkulturerbestadt befindet sich Salzburgs größter Adventmarkt.

Christkindlmarkt Salzburg
Ältester Christkindlmarkt Salzburgs am Dom

Den gesamten Advent bis zum 26. Dezember öffnen hier, für Besucher aus aller Welt von 10.00 bis 21.30 Uhr fast 90 unterschiedliche Stände. Ob kulinarisch oder handwerklich. Weihnachtliche Kleinigkeiten gibt es hier in Hülle und Fülle, direkt neben einer künstlichen Eislauffläche, die für weihnachtliche Musik sorgt.

Doch dieser berühmte Weihnachtsmarkt hat auch seinen Preis, schieben sich besonders hier und durch die schmalen Gassen der Altstadt, unzählige Touristenmengen.

Wesentlich ruhiger geht es auf der Festung Hohensalzburg zu.

 

Entschleunigung und Festungszauber beim Salzburger Festungsadvent

Ob mit der kostenpflichtigen Festungsbahn in knapp 3 Minuten oder zu Fuß über den aussichtsreichen aber steilen Fußweg, ein Besuch des Salzburger Festungsadvent lohnt sich ganz sicher. Inmitten der größten Festungsburg Mitteleuropas befindet sich ein kleiner aber sehr stimmungsvoller Adventmarkt.

Advent im Burghof der Festung Hohensalzburg
Advent im Burghof der Festung Hohensalzburg

Mit nur ca. 15 Hütten, weihnachtlicher Beleuchtung und einer zauberhaften Weihnachts-Back-und-Bastelstube für die Kleinen entsteht im Burghof eine ganz eigene, wundervolle Stimmung. Bis zum 21. Dezember lässt es sich jeden Fr., Sa., und So. von 10:00 bis 19:00 Uhr, wunderbar im beleuchteten Innenhof den Turmbläsern lauschen oder den faszinierenden Ausblick über das weihnachtliche Salzburg genießen.

Festungsmarkt Salzburg
Ausblick vom Festungsmarkt über Salzburg

 

Innenhof mit Weihnachtsdekoration

Besonders weihnachtlich in Sachen Weihnachtsdekoration geht es im Innenhof Europas ältestem Gasthaus dem Restaurant St. Peter – Stiftskeller zu. Unweit des Doms, lässt sich hier stimmungsvoll Glühwein und leckerer Orangenpunsch genießen. Wer jetzt noch nicht der weihnachtlichen Stimmung verfallen ist, dem sei ein Blick auf Salzburgs schönsten Christbaum empfohlen.

Diesen bietet das 803 gegründete Restaurant neben seinen Speisen.

 

Salzburg Adventmarkt
Adventmarkt im ältesten Restaurant Europas

 

Adventgenuss im Hellbrunner Adventzauber

Zugegeben, ich mag Weihnachtsmärkte. Licht, Ambiente und Glühwein sorgen für eine ganz besondere Stimmung, eine weihnachtlichen, sinnlichen Zauber.

Adventgenuss Salzburg Hellbrunn
Schloss Hellbrunn im Lichterglanz

Doch noch viel schöner ist der Adventzauber rund um das Schloss Hellbrunn. Allein der Ort, dazu geschmückt mit über 400 Tannenbäumen die ein Kleid aus 13.000 roten Kugeln tragen, zaubern Weihnachtsstimmung. Seltsam, ich habe nicht mal das Gefühl, das der Schnee fehlt. Denn allein die Stände mit regionalen Spezialitäten und das stimmungsvolle Licht sorgen für sinnliche Emotionen.

Der Hellbrunner Adventzauber hält für Groß und Klein liebevoll gestaltete Momente, wie beispielsweise die Kinderweihnachtswelt mit einem Streichelzoo und selbstverständlich dem Weihnachtspostamt. Wie sonst soll das Christkind von den Wünschen der Kleinen erfahren? Glühwein und jegliche Art kulinarischer Köstlichkeiten verzücken im Licht auch die Großen.

Adventgenuss Salzburg Hellbrunn
Adventzauber

Mo.- Fr. von 13:00 – 20:00 Uhr und am Wochenende bereits ab 10:00 Uhr heißt es hier im Schloss Hellbrunn noch bis zum 24. Dezember genussvolle Weihnachtsmomente erleben.

 

Mein ganz persönlicher Tipp am Rande

Übernachten in oder um Salzburg

Gerade in der Adventzeit ist die Salzburger Altstadt voll. Wer eine wirklich ruhige Adventzeit genießen möchte, dem sei das Hotel im Wald, die Hammerschmiede empfohlen. Ein echtes Naturidyll mit neuer Kneippanlage, freilaufenden Tieren, leckerem Bio-Frühstück und absolut ruhig, mitten im Wald gelegen. Für die lautesten Geräusche sorgt der kleine Bach, der direkt am Hotel entlang führt.

Ruhig und doch nur 10 Minuten mit dem Auto vom Adventtrubel Salzburgs entfernt.

Adventzauber Salzburg Ammerhauser
Weihnachtsmarkt Ammerhauser

Wer hingegen auf Wellness nicht verzichten möchte, der ist im Hotel-Restaurant Ammerhauser in Anthering wunderbar aufgehoben.

Kulinarische Spezialitäten warten mit innovativem Style in stilvollem Ambiente auf.

Advent in Salzburg, das darf nicht fehlen….

Besonders im Salzburger Land wird Tradition groß geschrieben und gelebt. So dürfen die berühmten Krampus und Perchten-Läufe nicht fehlen. Doch das ist eine andere, schaurig-hässliche Geschichte.

Einen kleinen Einblick gibt es bereits hier…. Kettenrasseln mit Adventgenuss oder auch unter Lautes Geschrei im Salzburger Advent

Wer sich eher dafür interessiert, was Salzburg und Stille Nacht miteinader zu tun haben, wird bei Monika und Petar fündig.

Auch Christina und Thomas haben schaurige Geschichten in Wort und Bild zu erzählen, wenn es in Salzburg weihnachtlich wird. Und Andreas macht die Festung Hohensalzburg international.

Endlich haben wir es auch mit unserem Wellness-Bummler YouTube Kanal geschafft. In Salzburg erlebt ihr die grüne Tasche hier:


Ganz herzlich bedanke ich mich bei Tourismus Salzburg für die tolle Unterstützung dieser genussvollen, vorweihnachtlichen Reise.

Weihnachtsmärkte in Hamburg, Niederbayern und Prag…

Erschienen in: Europa, Österreich, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps

Schlagwörter: , , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Gudrun am 2. Dezember 2014 um 17:14 Uhr

In Salzburg gefällt mir auch der Hellbrunner Adventmarkt am besten! Schöne Fotos hast Du mitgebracht, Liebe Grüße, Gudrun

Katja Wegener am 4. Dezember 2014 um 09:34 Uhr

Irgendwie hat der Hellbrunner Adventzauber einen ganz besonderen Charme. Auch wenn auf seltsame Weise jedes Jahr rote Kugeln von den Bäumen verschwinden !!! Komisch, was so manche Menschen alles brauchen können 😉
Liebe Grüße Katja

Reiseblogger auf Weihnachtsreise zu Ritualen und Bräuchen am 5. Dezember 2014 um 22:20 Uhr

[…] Traditionell wird der Heilige Abend besinnlich im Kreise der Familie unter dem geschmückten Christbaum gefeiert. Das Lied der Salzburger Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber, „Stille Nacht“, dürfen dabei nicht fehlen. Mit den Heiligen 3 Königen, die am 6. Januar von Tür zu Tür zeihen und jedes Haus segnen, endet die Weihnachtszeit in Österreich. […]

Weihnachtszauber am Tegernsee für Reiseblogger am 9. Dezember 2014 um 17:06 Uhr

[…] und schöne Adventsmärkte gibt es auch in Salzburg […]

Adventszeit ist Wellnesszeit und Weihnachtsmarktzeit am 16. Dezember 2014 um 09:58 Uhr

[…] Salzburg im Advent […]

Urlaub in Österreich – Regionen in Österreich am 10. Juni 2015 um 16:10 Uhr

[…] Wellness-Bummler-Reisebericht: Weihnachtsmärkte in Salzburg […]