Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Thalasso-Wellness im Badhotel Sternhagen

Die Wellnesshotels in Deutschland liegen mir, als Wellness-Bummler, natürlich immer besonders am Herzen. Daher hab ich mich auch sehr gefreut, das Badhotel Sternhagen in Cuxhaven zu besuchen. Es liegt direkt an der Nordsee und gehört zu einem der wenigen zertifizierten Thalassohotels in Deutschland.

Thalasso-Zertifizierung durch den Verband Deutscher Thalasso Zentren e.V.

Thalasso beinhaltet die Anwendung und die Behandlung mit den Zutaten des Meeres. Dazu gehört natürlich Meerwasser, Algen, Meersalz, Schlick und Schlamm. Hinzu kommt bei einer echten Thalasso-Therapie noch das gesunde Reizklima, welches es – im Rahmen der Thalasso-Philosophie – nur direkt am Meer gibt.

Blick vom Watt (bei Ebbe) auf das Badhotel Sternhagen
Blick vom Watt (bei Ebbe) auf das Badhotel Sternhagen

Im Badhotel Sternhagen wird daher nicht nur mit den Meereszutaten behandelt, es gibt sogar einen Innenpool, der mit Nordseewasser gefüllt ist. Um diesen Pool entsprechend zu füllen, gibt es sogar eine Pipeline direkt ins Nordseewatt, um das Wasser im Pool regelmässig, bei Flut, mit frischem Nordseewasser aufzufüllen.

Meerwasser-Pool im Badhotel Sternhagen
Meerwasser-Pool im Badhotel Sternhagen

Das Hotel ist nur wenige Meter vom Meer entfernt, getrennt nur durch den Deich und eine schmale Straße. Auch die Lage spielt bei einer Zertifizierung zum Thalasso-Hotel eine große Rolle. Denn ein echtes Thalasso-Zentrum darf nur maximal 300 Meter vom Meer entfernt sein.

Schon gewußt: „Der Salzgehalt der Nordsee ist übrigens um einiges höher, als der Salzgehalt der Ostsee“

Im Wellnessbereich
Im Wellnessbereich des Badhotel Sternhagen (Zugang zum Saunabereich)

Zur weiteren Wellnessausstattung des Hotels gehört auch eine Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Laconium und Caldarium. Außerdem stehen verschiedene Thermalbecken zum schwimmen, baden und relaxen zur Verfügung – ob mit Whirlfunktion, Wasserfall oder Gegenstromanlage. Obst, Kaffee und auch Tee stehen im Wellnessbereich immer für die Gäste, zur kleinen Stärkung zwischendurch, bereit.

Im Wellness-Ruhebereich
Im Wellness-Ruhebereich

Wir durften im Badhotel Sternhagen Thalasso testen. Mehr zu Thalasso und unserem Selbsttest findet ihr auch auf im Artikel „Thalasso-Behandlung – Der Schönmacher aus dem Meer“ und „Thalasso – die Wellnesskraft aus dem Meer„.

Kreative Küche mit Blick auf das Meer

Damit nicht nur der klassische Wellness-Genuss, sondern auch der kulinarische Genuss, nicht zu kurz kommt, gibt es im Hotel gleich drei Restaurants und eine, mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnete, Küche. Neben regionalen Spezialitäten gibt es natürlich auch Wellness-Menüs.

Das Frühstück und tagsüber moderne deutsche Küche und auch die leckeren Kuchen und Torten aus der eigenen Konditorei wird/werden im Restaurant Schaarhörn serviert. Während des Essen kann der Gast zusätzlich die Aussicht auf das Wattenmeer genießen. Öffnungszeiten: Täglich 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr / 17.3o Uhr bis 22 Uhr // Frühstück ab 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr // Cafe mit eigenr Confiserie: 14 Uhr bis 17 Uhr

Blick auf das Kuchenbuffet des Badhotel Sternhagen
Blick auf das Kuchenbuffet des Badhotel Sternhagen

Im Restaurant Ekendöns wartet als Gegenpart die rustikale Hausmannskost. Alle Zutaten stammen aus der Region und die Gerichte werden frisch per Hand zubereitet. Öffnungszeiten: Täglich 17.30 Uhr bis 24 Uhr

Blick ins Restaurant Ekedöns
Blick ins Restaurant Ekendöns

Im Sterne-Restaurant Sterneck schwingt Küchenchef Mark Rennhack den Kochlöffel. Auch hier kann der Gast während des Essens natürlich den atemberaubenden Blick auf die Nordsee werfen. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 13 Uhr bis 16 Uhr / 18 Uhr bis 24 Uhr

Ein Weinkeller, der direkt in die Düne gebaut wurde
Der Dünenkeller: Ein Weinkeller, der direkt in die Düne gebaut wurde – 3 Meter unter NN

Und wer gute Tropfen liebt, ist im Hotel auch bestens aufgehoben. Wir durften ein Blick auf den exklusiven Weinkeller werfen und sind begeistert von der großen Auswahl. 540 Gewächse, aus 15 Ländern, lagern hier auf rund 200 qm in drei Stockwerken.

Der Clou: Dieser Weinkeller wurde direkt in die Düne gebaut. An einer Stelle wurde der Weinkeller mit Panzerglas anstatt einer Wand ausgestattet, um einen Blick auf den Sand der Düne zu werfen.

Blick in den Rotweinkeller
Blick in den Rotweinkeller

Für kleine, exklusive Events kann auch ein Veranstaltungsraum direkt im Weinkeller genutzt werden. Der Herr über die Weine ist Sommelier und Restaurantleiter Herr Onno Siemons. Auch uns hat er bestens, bei der Auswahl von Speis und Trank, beraten. Aber dazu mehr in einem späteren Bericht.

Zimmer & Service mit Nordsee-Aussicht

Wir wohnten während unserem Aufenthalt in einer wirklich geräumigen Suite mit Meerblick. Zu unserem Zimmer gehörte auch ein großzügier Balkon mit Blick auf Watt und Wattenmeer. Bei schlechtem Wetter kann dafür auch die verglaste Loggia genutzt werden. Im Zimmerpreis enthalten sind folgende Leistungen: Pagen-Service, Parkplatz direkt am Hotel, morgendlicher Schuhputzdienst (Schuhe einfach vor die Tür stellen), „Die Welt“ wartet morgens vor der Zimmertür, 24 Stunden Service, Botengänge, kostenfreies W-Lan, Frühstück vom Buffet und die Nutzung des Wellnessbereichs.

Unser Bett in unserer Erker-Suite
Unser Bett in unserer Erker-Suite

Die Zimmerpreise starten im Badhotel Sternhagen ab 240.- Euro. Unsere Panorama-Erker-Suite startet bei 430.- Euro. Für einen längeren Aufenthalt variieren die Preise auch etwas. Ab einem Aufenthalt von 3 Tagen oder auch über 7 Tagen sinken die Zimmerpreise pro Tag. Kinder bis 4 Jahre schlafen im Zimmer der Eltern kostenfrei. Für ältere Kinder wird ein ermäßigter Übernachtungspreis berechnet.

Begrüßung auf dem Hotelzimmer
Begrüßung auf dem Hotelzimmer

Die Zimmer sind wahlweise mit einer Whirlwanne oder eine Körper-Massage-Dusche ausgestattet.

 

Blick ins Bad
Blick ins Bad

Zum Hotel gehört übrigens auch ein kleiner Garten mit Strandkörben, Sonnenschirmen, Sonnenliegen und kleinen Sitzecken. Auch hier läßt es sich gut entspannen. Wer mag, kann auch wahlweise einen der Hotel-Strandkörbe direkt am Strand beziehen.

Im Wellnessgarten des Hotels
Im Wellnessgarten des Hotels

 

Entspante Stimmung beim Chillen im Garten
Entspante Stimmung beim Chillen im Garten

Vielen Dank an das Badhotel Sternhagen für die Einladung ins Hotel und die ausführlichen Informationen zum Thema Thalasso. Meine Meinung ist und bleibt durch eine solche Einladung wie immer unberührt und eben meine Meinung. :-) Ausführliche Berichte zu unseren Erlebnissen in Cuxhaven, samt Einblick in den Wellnessbereich und auch einem näheren Einblick in das Restaurant, findet ihr hier in den nächsten Tagen. Also schaut unbedingt wieder vorbei. :-)

___

Kontaktdaten Badhotel Sternhagen:

  • Bad- und Panoramahotel Sternhagen
  • Cuxhavener Straße 86
  • 27476 Cuxhaven (Kurortsteil DUHNEN)
  • Tel. 0 47 21 – 43 40

___

Weitere Reisetipps vom Wellness-Bummler in Niedersachsen und von der Nordsee:

Erschienen in: Deutschland, Europa, Genuss- und Restaurant Empfehlungen, Niedersachsen, Wellness-Bummler Hotel-Vorstellungen

Schlagwörter: , , , , , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Am Nordseestrand in Cuxhaven Duhnen am 3. September 2014 um 12:25 Uhr

[…] Meerwasser, Schlick und Schlamm der Nordsee sind die Zutaten der Thalasso-Therapie. In Cuxhaven Duhnen befindet sich auch ein zertifiziertes Thalassohotel. […]