Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

WinterWellness im Kaiserwinkl

Hell glitzert der weiße Schnee, über dem die fast warme Wintersonne ungehindert aus dem blauen Himmel strahlt. WinterWellness – pure Genussreisetipps aus dem Kaiserwinkl.

 

Alpin Ballooning über dem Kaiserwinkl
Alpin Ballooning über dem Kaiserwinkl

 

Der Kaiserwinkl in Tirol präsentiert sich mit einem genussvoll komponierten Programm, das keine Wünsche offen lässt. Aktiv und passiv, entspannt genießen, heißt die Devise. Aktiv, dafür steht ein sportliches Programm mit zum Beispiel Langlauf in perfekt gespurten Loipen, die ständig von fleißigen Geistern gepflegt werden. Für jeden findet sich die richtige Spur. Gemütlich und meist entspannt geht es auf den insgesamt 255 km gespurten Loipen im klassichen, wie auch im skating Stil zu. Kostenlos aber sicher nicht umsonst, heißt es im Kaiserwinkl aktiv die Natur genießen.

Schneeschuh Tirol – Winterurlaub in Kössen

Mich persönlich reizt der Langlauf nicht so sehr, glücklicherweise steht als Winterwellness Alternative das Schneeschuhwandern zur Verfügung. In Kössen kann man sich, jeden Montag, in einem 30minütigen Schnupperkurs schlau machen, ob diese Art der winterlichen Fortbewegung das Richtige ist, ob man sich wohl fühlt auf Schneeschuhen, denn Spaß soll es machen.

Winterwellness Schneeschuhwandern Kaiserwinkl
Winterwellness Schneeschuhwandern

Meine persönliche Meinung – witzig ist es, interessant und vor allem ungewohnt, als ich mich auf Tennisschläger ähnlicher Fußbekleidung durch den Schnee bewegen soll. Doch schnell komme ich klar und finde es richtig klasse. Eine kurze Übungsphase auf festen Wegen und auf geht es in den Tiefschnee.

Winterwellness Schneeschuhwandern Kaiserwinkl
Winterwellness im Kaiserwinkl

Gemeinsam mit einer bunten Gruppe, bestehend aus knapp 20 Personen und unseren beiden Aktivguides Friedl und Hermann geht es bergauf. Trotz ungünstiger Wettervorhersagt – mit Schneefall und Dauerwolken – strahlt die Sonne vom teilweise blauen Himmel. Kaiserwetter in Kaiserwinkl eben. Was ungetrübten Blick auf den faszinierenden Wilden und Zahmen Kaiser ermöglicht.

Für uns aber heißt es erstmal 14 km mit knapp 250 Höhenmetern durch Neuschnee zu bewältigen, denn unser Ziel ist der Einkehrschwung auf der Mühlbergalm.

Schneeschuhwandern
Schneeschuhwandern – grandios lustig

Genusswandern, bei dem es jedem ganz schön warm wird. Lustige Sprüche, kurze Pausen und einige interessante Informationen über die Region oder auch Gegebenheiten in der Natur, sorgen für echte Kurzweiligkeit.

Nach knapp 2 Stunden ist unser Ziel, auf 824 Höhenmeter über dem Tal gelegen erreicht. Die obligatorische Gulaschsuppe einer Almhütte darf nicht fehlen. Nur gut, dass wir diese Stärkung genossen haben, soll sich doch unser Rückweg als Genusswandern mit dem Schuß Adrenalinwellness herausstellen.

Querfeldein, aber in Lawinensicherem Gebiet geht es bis zum nahegelegenen Wald hinab durch knietiefen Schnee. Ein Stückchen wieder hinauf und plötzlich steht die gesamte Gruppe vor dem Abgrund. Mühsam und ganz vorsichtig klettern wir waghalsig auf ziemlich rutschigem Terrain herum. Geschafft, wir haben wieder festen Boden unter unseren Schneeschuhen und einen sichtbar erleichterten Friedl an unserer Seite. Mit dem Satz: „Schneeschuhwandern bis es auch dem Guide nicht mehr ganz wohl ist“ sorgt er für den passenden Spruch des Tages  :-)

Wohlbehalten, angenehm erschöpft und gut gelaunt kommen wir – komplett wieder an der Tiroler Ache im Tal an.

Mein persönliches Fazit: Schneeschuhwandern im Kaiserwinkl macht richtig Spaß, sorgt für innere Ruhe und ist für jeden Konditionstyp eine geeignete Sportart. Mit Aktivguide Friedl ist immer für Spaß gesorgt. Eine Erfahrung, die ich bereits im Sommer im Kaiserwinkl mit Mountainbike und Canyoning-Tour erleben durfte.

  • Schneeschuhwandern im Kaiserwinkl
  • Eine geführte Einsteigertour lässt sich bereits am 17,- € pro Erwachsener realisieren
  • Touren nach unterschiedlicher Länge, Schwierigkeitsgrad und konditonellem Können
  • Anmeldung und Treffpunkt: Adventure Club in Kössen, Tel. 0664 5254945
  • Sommerliche Erfahrungen in Sachen Adrenalinwellness im Kaiserwinkl

 

Romantik bei der Pferdekutschenfahrt

Wer aber Romantik zu zweit, ohne körperliche Anstrengung bevorzugt, dem sei eine Schlittenfahrt durch die traumhaft schöne Landschaft anzuempfehlen. In warme Decken gehüllt, eng an einander gekuschelt lassen wir uns von zwei braven Pferden und einem freundlichen Schlittenkutscher durch den Schnee transportieren. Durch den Schnee trifft heute der Begriff Schneetreiben wohl besser. Denn die dicken Flocken tanzen um unsere Nasen. Es ist einfach ein Traum und gleichzeitig ein unvergessliches Erlebnis, wenn der Schlitten über die weiße Fläche gleitet, die Landschaft mit ihren schneebedeckten Bäumen vorüber zieht. Die Fröhlichkeit einer solchen Schlittenfahrt ist ansteckend, denn viele Menschen bleiben stehen, lachen und winken, wenn das Gespann mit klingelnden Glöckchen sich nähert.

Winterwellness Pferdeschlittenfahrt Kaiserwinkl
Winterwellness Pferdeschlittenfahrt Kaiserwinkl

Durchgefroren kommen wir mit dem Schlitten nach einer Stunde Fahrt, rund um den Walchsee wieder nahe der Kirche an. Doppelte Freude, denn Winterwellness geht jetzt umgehend ins heiße Spa in den Verwöhnhotels. Fast alleine haben wir die riesige Wellnesslandschaft für uns. Wahrscheinlich tummeln sich die Familien im angeschlossenen Rutschenparadies.

Diese entspannte Art Winterwellness kostet pro ca. Erwachsener 12,-€ und dauert knapp eine Stunde. Wer Lust hat findet hier weitere hilfreiche Informationen über Kutschenfahrten im Kaiserwinkl.

 

Winterwellness in luftigen Höhen des Kaiserwinkls

Wellnessurlaub im Winter ist eine andere Form der Entspannung, denn Wellness ist Erholung, Wohlbefinden, Genuss und alles dies kann man im und auch über dem Kaiserwinkl finden.

Winterwellness Alpin Ballooning Kaiserwinkl
Winterwellness Alpin Ballooning

Ein Vergnügen ganz besonderes bunte Art des Winterwellness, wird hier seit einigen Jahren praktiziert. Bereits seit 15 Jahren findet jährlich, Ende Januar das Kaiserwinkl-Alpin-Ballooning statt.

 

Winterwellness Ballonglühen im Kaiserwinkl
Ballonglühen am Walchsee

Der Ehrgeiz bei dieser Veranstaltung ist groß, jeder möchte seinen Ballon bei diesem Event den unzähligen Gästen präsentieren. Es ist einzigartig, wenn die so leicht und zart aussehende Farbenpracht am Himmel ihre leuchtenden Tupfen setzt. Immer wieder schießen die Flammen der Brenner ihre Hitze in die mit kunstvollen Motiven verzierten Hüllen. Ein Schimmern und Strahlen füllt dann den Himmel über der majestätisch zuschauenden Bergwelt. Diese Pracht füllt die Seele mit Wohlgefühlt und wärmt selbst an den kältesten Tagen das Herz.

Doch dieses bunte Spektakel, ist eine ganz eigene Reisegeschichte aus dem winterlichen Kaiserwinkl.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die nette Einladung und eindrucksvolle Reise beim Tourismus Verband Kaiserwinkl. Es war aktiv, bunt und erlebnisreich bei und mit Euch.

… auch das sind Reiseerlebnisse in den Bergen…

Erschienen in: Europa, Österreich, Wellness-Bummler Erlebnisse

Schlagwörter: , , , , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

6 Tipps für eine erfolgreiche Schneeschuhwanderung in den Alpen – A Tasty Hike – Der Blog für kulinarisches Wandern am 16. Februar 2015 um 07:05 Uhr

[…] Weitere Tipps und eine Erfahrungsbericht zum Thema Schneeschuhwandern findest du übrigens auch bei Katja auf wellness-bummler.de. […]

Unterwegs mit dem Rentierschlitten im Norden Finnlands – Wellness-Bummler am 17. März 2015 um 07:40 Uhr

[…] Winterwellness im Kaiserwinkl […]

Angst auf Reisen Reiseblogger am 16. Mai 2015 um 06:52 Uhr

[…] Winterwellness im Kaiserwinkl […]

Bloggerwander Blogparade "Macht Wandern glücklich" am 1. Juli 2015 um 07:03 Uhr

[…] Winterwellness im Kaiserwinkl […]

Thomas am 24. November 2015 um 09:00 Uhr

Schöne Fotos! Da waren wir wohl fast gleichzeitig in der gleichen Region unterwegs. Als ich Ende Januar meine erste Schneeschuhtour bei Oberaudorf (http://www.breitengrad66.de/2015/02/02/mein-erstes-mal-auf-schneeschuhen/) unternommen habe, konnte ich beim Blick in Richtung Österreich auch einen Ballon nach dem anderen über die verschneite Landschaft fliegen sehen.
Viele Grüße
Thomas

Winterwonderland oder 5 top Winter Reiseziele am 26. November 2015 um 08:26 Uhr

[…] Winterwellness im Kaiserwinkl – himmlischer Genuss im wahrsten Sinne des Wortes. […]

Reise Jahresrückblick vom Polarkreis zum Äquator WellSpa-Portal am 31. Dezember 2015 um 13:26 Uhr

[…] Schneeschuhen und in einem Heißluftballon ging es rund um und hoch über den Kaiserwinkl. Kann ein Winterwonderland schöner sein aus mit dem Blick aus einem bunten […]

Skieldorado Rocky Mountains – Wellness-Bummler am 1. Januar 2016 um 13:19 Uhr

[…] Winterwellness im Kaiserwinkl […]

Genussreisetipps vom Winterwellness Ballooning WellSpa-Portal am 12. Januar 2016 um 17:13 Uhr

[…] Winterwellness im Kaiserwinkl […]